Basement Tales

SCHUND, SCHMUDDELKRAM, POESIE, ANARCHIE, SOFT- ODER HARDCORE?

Im Herbst 2018 startet THE DANDY IS DEAD mit den BASEMENT TALES eine Heft-Reihe in der Tradition der Pulp-Romane. In jeder Ausgabe widmen sich vier Autorinnen und Autoren einem Thema, zu dem sie eine Kurzgeschichte beitragen. Genrevorgaben gibt es nicht. Fantastik, Crime, Sci-Fi, Horror, new Beat-Generation, Groteske, Pop, Satire, Sick Shit. Ob linientreu oder wüstes Cross-over, alles ist erlaubt.

Solang es nur ein wenig merkwürdig ist.

Vol 1. erscheint am 15. September 2018 – mit einer besonderen Beilage. Zwei Autoren und zwei Autorinnen sind bereit, dich auf über 60 Seiten in den Keller zu führen. Oder ins England vergangener Zeit, in einen Club, vielleicht das Haus einer älteren, seltsamen Dame? Noch wird nichts verraten. Du musst lernen, zu vertrauen. Aber jetzt … Keine Zeit für Diskussionen, hast du nicht das Geräusch gehört? Es kommt näher, los, schnell! In den Keller! Da sind wir sicher.

Garantiert.

 

 

 

Die erste Ausgabe der BASEMENT TALES!

Es wird dreckig, es wird hart, es wird schräg – alles im Zeichen des „BODENSATZ“!

So lautet das Thema von Vol. 1, und vier Schreiber haben sich davon inspirieren lassen. Kommt also mit in die verschwitzten Straßen des alten Manchester, lasst euren Trieben freien Lauf in einem Club in irgendeiner deutschen Großstadt, schnuppert durch die Wohnungsritzen einer alten Dame und trefft den Tod in Shanghai. In den Kurzgeschichten von Christian von Aster, Germaine Paulus, Heike Schrapper und Alex Jahnke.

Als besonderen Bonus gibt es in der ersten Ausgabe den Bonus gleich doppelt! Und worum es sich bei dem genau handelt, erfahrt ihr kurz vor VÖ.

(ab jetzt vorbestellbar!)