Basement Tales Vol. 3

Basement Tales Vol. 3

8,90 

BASEMENT TALES – Vol. 3 – WHO’S THE DEAD PERSON IN THE POOL?

MIT GESCHICHTEN VON:
Sonja Rüther, Hans Gerhard, Juma Kliebenstein und M. H. Steinmetz

BONUS:

2 KUNSTDRUCKE

Filmplakate für Kurzgeschichten? Aber ja!

Auch für BASEMENT TALES Vol. 3 wurden Poster für die einzelnen Geschichten entworfen, und dieses Mal gibt es eine Besonderheit:

In einer Kooperation von THE DANDY IS DEAD und der Hochschule der bildenden Künste Saar, HBKsaar, fand im Wintersemester 2018/19 der Kurs „Sex, Crime & Print“ statt: 13 Studentinnen und Studenten entwarfen die Poster für die in BASEMENT TALES Vol. 3 enthaltenen Kurzgeschichten.
Die Entwürfe wurden von den Studentinnen und Studenten selbst als Risografie gedruckt.

Es gibt also 13 verschiedene Motive dieses Mal! Und jeder Ausgabe der BASEMENT TALES liegen 2 dieser Kunstdrucke bei.

Die Auswahl erfolgt nach dem Zufallsprinzip.

/> Es werden allerdings nie zwei Drucke zu derselben Geschichte beiliegen.

>
Die Drucke sind limitiert auf 1000 Stück.

Druckformat: A3, gefaltet auf A5

8,90 €

Heft, 64 Seiten

(Bitte Versandart “Print Produkte” wählen)

Artikelnummer: TDID0007 Kategorien: , , , , ,
000

Die dritte Ausgabe der BASEMENT TALES!


“WHO’S THE DEAD PERSON IN THE POOL?“ – das fragte der Dandy dieses Mal, und vier Autorinnen und Autoren haben geantwortet!


Folgt ihnen an den Pool und glotzt auf das Unheimliche darin, denn es wird mysteriös, endzeitlich, fatal und auch ein bisschen eklig.

In den Kurzgeschichten von Sonja Rüther, Hans Gerhard, Juma Kliebenstein und M.H. Steinmetz!


Wie immer wird es Poster zu den Kurzgeschichten geben.
Und dass sie diesmal etwas Besonderes sind, haben wir weiter oben in der Bonus-Beschreibung ja schon erklärt. Die Motive … zeigen wir bald! Spannung muss sein.


*


Die BASEMENT TALES …


… sind eine Heft-Reihe in der Tradition der Pulp-Romane.
In jeder Ausgabe widmen sich vier oder mehr Autorinnen und Autoren einem Thema, zu dem sie eine Kurzgeschichte beitragen. Genrevorgaben gibt es nicht.
Fantastik, Crime, Sci-Fi, Horror, new Beat-Generation, Groteske, Pop, Satire, Sick Shit. Ob linientreu oder wüstes Cross-over, alles ist erlaubt. Solang es nur ein wenig merkwürdig ist.


Als besonderen Bonus enthalten die BASEMENT TALES Poster:

Gestalter, Illustratoren und Künstler nehmen sich der Kurzgeschichten an und entwerfen eine Art “Filmplakat” für sie.


(Thema und Autoren werden ca. einen Monat vor dem Erscheinen des jeweiligen Bandes bekanntgegeben)


Die BASEMENT TALES erscheinen alle 3 Monate!